Menu

Unsere Packliste

Für das dauerhafte Leben im Wohnmobil muss man anders packen und denken, als wenn man nur ein paar Wochen in den Urlaub fährt. Das hier ist unsere persönliche Packliste, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

* Die verlinkten Artikel sind Affiliate-Links, wir bekommen ein paar Cent Provision, wenn Du einen dieser Artikel kaufst. Für Dich ändert sich am Preis nichts.

Falls Du auf der Suche nach Dingen bist, die Dir helfen, ebenfalls ein freies, unabhängiges Leben führen zu können: Bitte hier entlang (in Arbeit).

Für die Hunde

Die Hunde haben jeder einen eigenen Napf, außerdem gibt es einen gemeinsamen Wassernapf

 

Sehr gute Dienste leistet uns auch der faltbare Trinknapf wenn wir mal länger zu Fuß unterwegs sind.

Der Terrier hat selbstverständlich ein eigenes mobiles Zuhause – Prinzessin eben 😉 Unser Modell gibt es nicht mehr, aber das hier bei Zooplus ist ähnlich.
Faltbare Transportbox

Das Lieblingsspielzeug der Fluse – der Leuchtturm von Rogz. Der wird stundenlang in der Gegend herum getragen, werfen darf man ihn nur 1-2 Mal 😉

Monsieur Mini hat ebenfalls ein Lieblingsspielzeug – von der Fluse mal abgesehen. Und das sind diese kleinen Tennisbälle von Kong, die auch noch wunderbar quietschen. Dank der Farbe sieht man sie gut im Gras und anfangs auch noch im Sand.

Fellpflege muss auch unterwegs sein. Zumindest für den Mini haben wir das passende Werkzeug gefunden. Ohne Furminator gibts bei uns keinen Fellwechsel mehr.

Vor der Abfahrt noch schnell gekauft, da die Fluse sehr heikel mit der Kämmerei ist und wir beide inzwischen eigentlich keine Lust mehr darauf haben. Mit diesen Fellpflege-Handschuhen erobern wir uns gerade den Spaß etwas zurück. Klar, ganz tief rein ins lange Fell kommt man damit nicht, aber dennoch fliegen die Haare nicht schlecht!

Zeckenzangen sind ein heikles Thema. Nichts desto trotz haben wir seit etwa 8 Jahren ein Modell wie dieses. Zecke am Körper packen, kurz drehen, Zecke ist draußen. Ja, Zecken haben kein Gewinde. Drehen funktioniert dennoch am besten. In schlimmen Zeiten hat der Berner an die 20 Zecken am Tag. Wir haben mit dieser Zeckenzange schon ungelogen mehrere hundert Zecken in allen Stadien aus insgesamt drei Hunden entfernt. Und es passiert äußerst selten, dass der Kopf stecken bleibt. Unbedingte Kaufempfehlung.

Für uns

Über den NutriBullet habe ich schon viel gutes von anderen Langzeit-Reisenden gehört. Da gesunde Ernährung auf unserer Neues-Leben-Todo-Liste recht weit oben stand und er auch als Gemüsemixer für die Jungs herhalten kann, fiel die Wahl nicht schwer. Und was soll ich sagen? Er ist fast täglich im Einsatz. Klein, handlich, leistungsstark – ein must have.

Wir waren daheim schon sehr begeistert von unserem Gasgrill, da musste für unterwegs auch einer her. Der Cobb-Grill hat es uns direkt angetan, da er nicht heiß wird außen und man ihn zudem zum backen verwenden kann. Es gibt zahlreiche Ergänzungen wie einen Wok, Hähnchengrill und sogar einen Pizzastein.

Mit dem Thema Schlafen habe ich mich intensiv beschäftigt. Da wir daheim ein Wasserbett hatten, habe ich lange nach einer passenden Lösung gesucht. Nach 8 Wochen kann ich sagen: Die für uns perfekte Lösung ist eine Kombination aus dem Froli „Lattenrost“, der für jede Wohnmobil- und Wohnwagengröße passt und so niedrig ist, dass wir auch unser Hubbett problemlos damit bestücken können. Gleiches gilt für Alkoven.

Passend dazu beziehungsweise als Ergänzung haben wir  eine Auflage aus Memory-Foam. Dieser spezielle Schaumstoff passt sich dem Körper an und sorgt für tiefen Schlaf. Inzwischen haben wir uns die Auflage für den Wohnwagen noch einmal gekauft, weil wir so zufrieden damit sind. Es ist fast so ähnlich wie Schlafen im Wasserbett. Darunter liegt noch die zu weiche und durchgelegene Matratze, die schon vorher im Wohnmobil war.

Technikgedöhns

In Sachen Technik sind wir verdammt gut ausgestattet. Dazu gehört natürlich auch eine Drohne. Mit insgesamt 3 Akkus kann man locker eine Stunde fliegen. Erste Bilder damit kannst Du direkt hier ansehen.

Eine gute Kamera darf auch nicht fehlen: Einfache Handhabung, günstiges Einsteigermodell und macht prima Bilder

Standfest und zugleich flexibel ist dieses Stativ, das sein Geld schon verdient hat. Ob im Leihwagen an der Scheibe festgeklemmt, sicherer Stand im Sand oder um einfach mal unsere Füße zu filmen – der GorillaPod macht alles mit

Eine Action-Cam stand für irgendwann später einmal auf der Wunschliste und hatte keine Priorität. Bis ich diese in einem Video von Herman unterwegs sah

Das Zubehör hat mich dann wirklich überzeugt und sie kam auch schon zum Einsatz. Für den Preis echt zu empfehlen.

Bluetooth-Boxen hatten wir daheim auch schon und ich habe sie geliebt. Diese hier hat sich der Gatte zum Geburtstag gewünscht und ist einfach mega handlich, hat guten Sound und dient uns beim Kochen, Yoga oder Duschen.

Selfie Stick. Das war glaub ich irgendwann mal Unwort des Jahres. Wollte ich nie, aber seitdem wir einen haben, hat er sich doch als recht praktisch erwiesen…

Noise Canceling Kopfhörer sind nötig, wenn man die Welt ausblenden möchte – zum Beispiel die ewig sotternde Ehefrau, wenn die Technik mal wieder nicht mag 😉 Der Gatte liebt diese Kopfhörer (und es war meine Idee, sie ihm zu schenken, da seine Ohren nicht kompatibel mit In-Ear-Kopfhörern sind).

Ladegedöhns kann man ja wirklich nicht genug haben. Wir haben alle Register gezogen und zahlreiche Kabel und dieses multifunktionelle KFZ-Ladegerät dabei. Ist im Dauereinsatz

Zum Thema Laden habe ich ja schon alles gesagt, daher ist diese Powerbank in doppelter Ausführung dabei

 

Diese Seite verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige davon sind notwendig, damit die Seite funktioniert. Andere helfen dabei, das Nutzererlebnis zu vereinfachen oder zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies gesetzt werden Mehr über Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen